Trachtenketten

Die perfekte Trachtenkette zum Dirndlkleid oder der Lederhose

Die Dirndlbluse sitzt perfekt, Kleid und Schürze sind farblich aufeinander abgestimmt und die aufwendige Schnürung ist ebenfalls gemacht. Jetzt fehlt nur noch das Accessoire und der Dirndl-Look ist komplett. Trachtenketten für die Dame runden ein Dirndl stilsicher ab und gehören gerade aufgrund der weiten Ausschnitte der bayerischen Tracht einfach dazu. Ein schönes Dekolleté kommt mit der richtigen Trachtenkette noch viel besser zur Geltung und lässt das Dirndl abgerundet und noch schöner wirken.

Trachtenketten: traditionelle Motive

Genau wie anderer Trachtenschmuck sind auch Trachtenketten in traditionellen Designs gehalten. Der klassische Dirndlschmuck besteht aus Edelstahl und stellt typisch bayrische Motive wie die Edelweiß-Blüte oder Herzen dar. Am besten orientiert man sich bei der Auswahl einer passenden Trachtenkette an den Dekorationen, die sich auf dem Dirndl wiederfinden. Zu vielen Schleifen und Rüschen passt eine aufwendige Schleife als Halskette. Zieren viele Edelweiß-Blüten das Dirndlkleid, passt eine Edelweiß-Kette ans Dekolleté der Dame. Herzen sind ebenfalls typisch bayrisch und harmonieren mit allem.

Die richtige Farbe für die Trachtenkette

Trachtenketten haben meist ein Halsband aus Stoff oder Leder. Bei der Lederfarbe kann man sich an der Helligkeit des Dirndls orientieren. Heller Dirndl-Stoff sieht besonders schön zu hellen Lederketten aus. Dunkelbraunes oder schwarzes Leder passt zu dunklen oder gar schwarzen Dirndl-Kleidern, da so der dunkle Stil gewahrt wird. Trachtenketten aus Stoff sollten farblich auf die Dirndl-Schürze abgestimmt werden. Entweder wird die gleiche Farbe oder nur eine Nuance heller oder dunkler gewählt, oder aber die Frau sucht sich bewusst eine komplementäre Farbe aus. Zu blau passt beispielsweise grün, zu orange sieht gelb toll aus. Andere Accessoires wie die Dirndltasche sollten dann in der gleichen Farben wie die Trachtenkette gehalten sein, damit die Komplementärfarbe nicht zu sehr ins Auge sticht.

Trachtenketten als Ergänzung zum Dirndlschmuck

Die Trachtenkette ist natürlich nicht die einzige Art von Dirndlschmuck, die die Dame tragen kann. Es gibt Dirndlbroschen, Dirndlohrringe, Haarklammern oder Haarreifen im Trachten-Look, ... und noch dazu will all das gut aufeinander abgestimmt sein! Die Trachtenkette sollte sich in ihrer Farbe und im Motiv an den anderen Schmuckstücken orientieren - oder sie sich an ihr. Der Anhänger ist ein markanter Teil der Accessoires und damit groß genug, um maßgeblich für allen anderen Schmuck zu sein. Am besten sucht sich die Frau ein besonders schönes Dirndl-Schmuckstück aus und kauft allen anderen Schmuck so, dass er zu ihrem schönsten Stück passt. Dadurch wird der Dirndl-Look einheitlich und sie sieht zum großen Ereignis perfekt gestylt aus.